x Helfen Sie uns, die grausamen Arbeitsbedingungen bei Amazon in Indien zu beenden!

Montenegrinische Telekom-Mitarbeiter beenden 136-tägigen Streik mit Entschädigung und verbesserten Rechten

06.04.23

Montenegrinische Telekom-Mitarbeiter beenden 136-tägigen Streik mit Entschädigung und verbesserten Rechten

Die Beschäftigten der Telekom in Montenegro haben ihren 136-tägigen Streik beendet, nachdem sie ihre Forderungen nach besseren Arbeits- und Gewerkschaftsrechten durchgesetzt hatten.  

"Wir gratulieren den Beschäftigten von Crnogorski Telekom zu ihrem erfolgreichen Streik und der Durchsetzung ihrer Forderungen nach besseren Arbeits- und Gewerkschaftsrechten. Dieser Sieg zeigt die Kraft kollektiver Maßnahmen und die Bedeutung der Solidarität bei der Durchsetzung sozialer und wirtschaftlicher Gerechtigkeit. Wir sind stolz darauf, die Beschäftigten in ihrem Kampf unterstützt zu haben und werden uns auch weiterhin für die Rechte der Arbeitnehmer und eine faire Behandlung am Arbeitsplatz einsetzen. Ben Parton, Leiter von ICTS für die UNI Global Gewerkschaft.

Der Streik, der am 16. November 2022 begann, wurde am 31. März 2023 beendet, wobei die Beschäftigten von Crnogorski Telekom eine Entschädigung für die Zeit ihres Streiks erhielten. Die Gewerkschaft der Telekom von Montenegro bedankte sich für die brüderliche Unterstützung, die sie während des Kampfes von UNI Global und dem Bündnis One Trade Union (OTU) erhielt, und hofft, dass die Ergebnisse des Streiks zu weiteren Verbesserungen der Arbeits- und Gewerkschaftsrechte führen werden.  

Die Vereinbarung beinhaltet eine Erhöhung der Gehälter, Winterzulagen, Prämien für die Erreichung von Zielen und verbesserte Leistungen für die Beschäftigten. Die freiwillige private Krankenversicherung der Arbeitnehmer wird fortgesetzt, und ihre Verlängerung wird Ende 2023 in Erwägung gezogen. Die Vereinbarung ist bis zum 31. Dezember 2027 gültig. 

Der erfolgreiche Abschluss des Streiks unterstreicht die Kraft kollektiver Maßnahmen und der Solidarität bei der Erreichung wichtiger sozialer und wirtschaftlicher Ziele.