WORLD PLAYERS EXEKUTIVKOMITEE

  • Tony Clark(USA), Geschäftsführender Direktor der Major League Baseball Players Association -MLBPA, (Präsident)
  • Camila Garcia(Chile), FIFPRO Global Board Mitglied (Erste Vizepräsidentin)
  • Omar Hassanein(Irland), Hauptgeschäftsführer von International Rugby Players (Vizepräsident)
  • Lloyd Howell, Jr.(USA), Geschäftsführender Direktor der National Football League Players Association - NFLPA
  • TBD(USA), Nationaler Verband der Basketballspieler - NBPA
  • Terri Jackson(USA), Geschäftsführerin der Women's National Basketball Players Association - WNBPA
  • Paul Marsh(Australien), Vorstandsmitglied der Australian Athletes Alliance - AAA und Geschäftsführer der AFL Players Association
  • Tom Moffat(Australien), Hauptgeschäftsführer des Verbandes der internationalen Kricketspieler Verbände (FICA)
  • Stefano Sartori (Italien), Associazione Italiana Calciatori (AIC)
  • Dejan Stefanovic(Slowenien), FIFPRO Global Board Mitglied
  • Paulina Tomczyk(Spanien), Generalsekretärin der European Athletes & Players Association (ehemals EU Athletes)
  • Marty Walsh(USA), geschäftsführender Direktor der National Hockey League Player Association - NHLPA
  • Takuya Yamazaki(Japan), Rechtsberater und Vorstandsmitglied der Japanese Professional Baseball Players Association - JPBPA; und
  • Christy Hoffman (Schweiz), Generalsekretärin der Union UNI Global (ex officio)

Präsident

Tony Clark, Exekutivdirektor der Major League Baseball Players Association (MLBPA), wurde im Juni 2023 zum Präsidenten von World Players gewählt. Anlässlich seiner Ernennung sagte Clark: 

"Die MLBPA kann auf eine stolze, 57-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken, die auf Einigkeit und einer sehr engagierten Mitgliedschaft beruht. Wir freuen uns darauf, aktiv dazu beizutragen, die Stärke und Solidarität unserer Bruder- und Schwestergewerkschaften auf der ganzen Welt zu stärken. Wie die Geschichte der MLBPA deutlich zeigt, muss das Recht, sich zu organisieren und sicherzustellen, dass Athleten ein gleichberechtigtes Mitspracherecht in allen Angelegenheiten haben, die ihre Karriere und ihren Lebensunterhalt betreffen, die Grundlage für die Rechte von Athleten weltweit sein."

Geschäftsführender Direktor

Der Exekutivausschuss ernannte Matthew Graham zum Leiter von UNI World Players um die laufende Arbeit der Organisation im April 2024 zu leiten.

Graham ist ein australischer Arbeitsrechtler mit Wohnsitz in der Schweiz, der seit Mai 2023 interimistischer Exekutivdirektor von World Players ist, nachdem er zuvor war. deren Direktor von Legal & PSchicht Relationen. Seit er im November 2017 zu World Players gestossen ist, hat Matthew eine Schlüsselrolle bei der Erreichung wichtiger Reformen des Welt-Anti-Doping-Codes gespielt; er hat die Anerkennung der Rechte von Athleten als Arbeitnehmerrechte bei der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sichergestellt; und spielte eine führende Rolle bei der Reaktion der Spielerverbände auf die Covid-19-Pandemie. Er hat erheblich erweitert Austausch bewährter Praktiken zwischen angeschlossenens in key Bereichen wie Organisieren und Verhandeln, Kommerzialisierung und Innovation, und Frauensport.